Die Internationale Musikparade

Erlebe Europas größte Tournee der Marchingbands und Blasmusik. 2022 mit neuer Show in den größten deutschen Arenen.

Hinweis zu Corona-bedingten Verlegungen

Musikparade Tournee 2022 auf 2023 verschoben

Die im März und April 2020 ausgefallenen und alle für 2021 und 2022 geplanten Shows der Musikparade werden auf das Frühjahr 2023 verschoben (Hannover ausgenommen!).

Was ist der Grund für die Verschiebung?

Derzeit gibt es bekanntlich keine bundeseinheitliche Regelung für Großveranstaltungen, die uns eine zwingend notwendige Planungssicherheit für unsere Tournee durch 21 deutsche Städte in unterschiedlichen Bundesländern verschaffen würden. Beispielsweise gibt es Vorgaben nach 2G- oder 3G-Regelungen, teilweise müssen Mindestabstand oder anderes gewährt werden. Mindestabstände sind für Zuschauer in den Arenen und bei der Anreise nur schwer erfüllbar, für unsere Hunderte Musiker auf der Showfläche und Backstage jedoch gar nicht.

Hinzu kommen Schwierigkeiten, die insbesondere bei der Musikparade mit ihren internationalen Musikern auftreten und dazu führen, dass diverse Orchester nicht kommen könnten: In einigen Nationen ist das gemeinsame Proben von Orchestern bisher nicht erlaubt. Auch dürfen Orchester aus einigen Ländern noch nicht aus- bzw. einreisen oder nur mit strengen Quarantäne-Auflagen. Und auch die weltweit unterschiedlichen Impfsituationen sind ein Problem: Viele Musiker in anderen Ländern konnten sich noch gar nicht impfen lassen. Andere Musiker gelten als nicht geimpft, da sie russische oder chinesische Impfstoffe bekommen haben, die in der EU bekanntlich nicht zugelassen sind. Somit ist die Durchführung der Musikparade weder als 3G- noch als auch als 2G-Veranstaltung möglich.

Die Musikparade kann – ebenso wie die meisten anderen internationalen Arena-Tourneen – erst wieder stattfinden, wenn es eine grundlegende Änderung der Corona-Situation gibt. Das ist in den verbleibenden wenigen Monaten jedoch noch nicht denkbar, weshalb wir uns sehr schweren Herzens zur Verschiebung auf 2023 entschließen.

Sehr gern hätten wir und die Orchester wieder gemeinsam für und mit Ihnen musiziert – so bleibt uns derzeit nur, uns mit Ihnen auf die nächsten Shows im Jahr 2023 zu freuen!

Welche Veranstaltungen sind betroffen? 

Berlin: Verschoben auf 11.02.2023 (18:30 Uhr)

Braunschweig: Verschoben auf 13.01.2023 (19:30 Uhr)

Cottbus: Verschoben auf 12.02.2023 (14:30 bzw. 19:30 Uhr)

Dortmund: Verschoben auf 18.03.2023 (15:00 Uhr)

Dresden: Informationen folgen!

Erfurt: Verschoben auf 14.01.2023 (14:30 bzw. 19:30 Uhr)

Essen: Verschoben auf 24.02.2023 (19:30 Uhr)

Freiburg: Verschoben auf 05.03.2023 (15:00 Uhr)

Kempten: Verschoben auf 12.03.2023 (14:30 Uhr)

Köln: Verschoben auf 26.02.2023 (16:00 Uhr)

Leipzig: Verschoben auf 15.01.2023 (16:00 Uhr)

Magdeburg: Verschoben auf 10.02.2023 (19:30 Uhr)

München: Verschoben auf 03.03.2023 (19:30 Uhr)

Münster: Verschoben auf 25.02.2023 (14:30 bzw. 19:30 Uhr)

Oberhausen: Verschoben auf 19.03.2023 (15:00 Uhr)

Oldenburg: Verschoben auf 17.03.2023 (19:30 Uhr)

Saarbrücken: Verschoben auf 11.03.2023 (15:00 Uhr)

Stuttgart: Verschoben auf 04.03.2023 (14:30 bzw. 19:30 Uhr)

Wetzlar: Verschoben auf 10.03.2023 (19:30 Uhr)

Achtung: Hannover findet nach jetzigem Stand weiterhin statt!

Behalten Ihre gekauften Tickets ihre Gültigkeit?

Ja, Sie brauchen also nichts weiter zu unternehmen! Bitte bewahren Sie die Tickets sorgfältig auf, denn alle Tickets verschobener Shows von 2020 bis einschließlich 2022 bleiben mit den ausgewählten Plätzen automatisch gültig für den neuen Termin 2023.

Ticketkäufer in Cottbus, Erfurt, Münster oder Stuttgart beachten bitte, dass es am Veranstaltungsdatum zwei Shows gibt. Daher gelten die Tickets nur für die Show mit der jeweils aufgedruckten Uhrzeit. Also: Tickets für die Nachmittagsveranstaltung berechtigen nur zum Besuch der Musikparade am Nachmittag, Tickets für die Abendveranstaltung berechtigen nur zum Besuch der Musikparade am Abend.

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns gern an (montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr oder freitags von 10 bis 13 Uhr) unter Tel.: 0441-2050910 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an post@musikparade.com.

Vorfreude

Klick dich durch die schönsten Bilder der Show.

Die Musikparade von 2002 bis heute

Jahr für Jahr „full house”.

0
Orchester
0
Shows
0 .100
Mitwirkende
1. 0 .000
Besucher

Feedback zur Musikparade

Die Musikparade erreicht im Eventim-Fan-Report hervorragende 4,5 von 5 Sternen.

  • "Marchingband-Festival begeistert in der Ratiopharm-Arena – Uniforme Qualität"

    Südwest Presse Ulm 18.4.2016
  • "Ein großes Aufgebot. Und Dauerstaunen seitens des Publikums. Hier wird auf höchstem Niveau Militär-, Marschund Blasmusik präsentiert, die locker mit Evergreens, Folklore, Rock, Swing, Latin- und Popmusik durchmischt ist – während hochpräzise marschiert wird und komplizierte Formationen in der Hallenmitte entstehen. Schon der Auftakt ist ein beeindruckendes Spektakel."

    Neue Presse Hannover 14.3.2016
  • "Chinesische Drachen, Streitkräfte aus Minsk, ein slowenischer Postbote auf dem Fahrrad – und das alles vor dem Reichstag in Berlin. Wie das funktioniert, dieses Multikulti? Nun, ziemlich gut, zumindest während der großen Musikparade, die am Samstagnachmittag und Abend in der ausverkauften Messe stattfand."

    Erfurter Allgemeine 8.2.2016
  • "Als Erkenntnis eines überaus unterhaltsamen und abwechslungsreichen Nachmittags, jenseits aller politischen Kakophonie, bleibt festzuhalten: So harmonisch kann Europa klingen."

    Trierischer Volksfreund 16.02.2016
  • „Viel Spaß für Jung und Alt.“

    Neue Presse 2.2.2015

96% der Musikparade-Besucher geben bei der Umfrage nach der Show an, sie erneut besuchen zu wollen.

Lili K. aus München:

„Manchmal gucken mein Freund und ich uns die Musik im Fernsehen an und haben gedacht, wir gucken uns das mal wieder live in der Olympiahalle an. Vor zwei Jahren waren wir schon einmal da und es macht großen Spaß. Ist mal was anderes, als wir sonst hören.“

Edelgard A. aus Erdmannsdorf:

„Freunde haben mich zur Musikparade mitgenommen, sie waren schon häufig zu Gast und sehen sich die Show gern an. Für mich war es heute das erste Mal, und ich finde es super!“

Bastian S. aus Leipzig:

„Ich war überrascht, welche musikalische Vielfalt die einzelnen Orchester gezeigt haben. Und es stimmten nicht nur die Töne, auch die Show insgesamt ist wirklich großartig, es gab viele überraschende Gänsehaut-Momente“